Nordwest Niedersachsen Nachhaltig Neu (4N): Geo-Toolbox

Transformation und Strukturwandel im ländlichen Raum bedeuten Veränderungen in Raum und Zeit. Solche raumzeitlichen Daten sollen von der Geo-Toolbox über digitale Technologien wie beispielsweise Datenbanken und Geoinformationssysteme (GIS) für die Aufgaben des gesamten Forschungsverbunds verwaltet und verarbeitet werden. Dazu wird zunächst eine geeignete digitale Datenmanagement-Plattform realisiert. Darüber hinaus werden Visualisierungen und Auswertungen von raumzeitlichen Daten angeboten. Die Geo-Toolbox soll damit als flexibler und erweiterbarer Werkzeugkasten das partizipative Zusammenwirken von wissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung und lebensweltlicher Mitgestaltung ermöglichen.

YouTube-Video