Prof. Dr.-Ing. Manfred Weisensee

Professur für Kartographie und Geoinformatik
Mail:
Telefon: +49 (0) 441 - 7708 - 3167

Artikel und Bücher

Rönfeld, J.; Meyer, P.; Weisensee, M. (2001): Photogrammetric Reconstruction and Virtual Presentation of the Cistercian Monastery Haina. CIPA, Berlin, 2001
Weisensee, M. (2001): Zur gemeinsamen Auswertung von Laser Scanning Daten und Digitalen Photogrammetrischen Bildern. Festschrift Prof. Wrobel, Darmstadt 2001

Vorträge

Weisensee, M. : Multimedia-Kartographie - Stand und Trends. Kartographisches Kolloquium, Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen, Hannover, März 2012
Weisensee, M. : GIS @ IAPG – Geoinformation Projects at Institute for Applied Photogrammetry and Geoinformatics. South Africa Cooperation Meeting, Oldenburg, Januar 2012
Weisensee, M. : Zukunftsperspektiven der Deutschen Gesellschaft für Kartographie, 59. Deutscher Kartographentag, Nürnberg, September 2011
Weisensee, M. : Umweltinformatik - aktuelle Projekte der Jade Hochschule. 18. Workshop des GI AK Umwelt-Informationssysteme, Elsfleth, Mai 2011
Weisensee, M. : Expertendiskussion Erneuerbare Energien und Geoinformation. 4. DDGI-Forum, Berlin, April 2011

Projekte

Erfassung, Rekonstruktion und Simulation von realen Objekten

1999
Gefördert durch: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Personen
Prof. Dr.-Ing. Manfred Weisensee (Leitung) Dipl.-Ing.(FH) Holger Broers (12.1998-12.1999)

Abschlussarbeiten


Internet-Präsentation interaktiver Karten- und Ortspläne des Centrum Cartographie Verlags (2001/2)
Die Weiterentwicklung von 2-dimensionalen Stadtkarten in "3-D-Stadtmodelle" (2001/2)
Betreuer

Dipl.-Ing. Klaus Kertscher

Prof. Dr.-Ing. Manfred Weisensee

Erfahrungen mit dem Laserscanner Callidus beim Projekt Großsteingrab Kleinenkneten II (2001/2)
Betreuer

Prof. Dr.-Ing. Jörg Mucke

Prof. Dr.-Ing. Manfred Weisensee

Untersuchungen zur automatischen Orientierung multitemporaler digitaler Luftbilder (2001/1)
Untersuchungen zur digitalen photogrammetrischen Erfassung von Freiformflächen für medizinische und industrielle Anwendungen (2001/1)