Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte

Vorsitzende Institutsvorstand
Professur für Vermessungskunde und Datenverarbeitung

Mail:
Telefon: +49 (0) 441 - 7708 - 3322
Raum: ZSG 3

Sprechstunde

immer Dienstags, 13:00-14:00 Uhr im Raum ZSG3

oder nach Vereinbarung

Publikationen

Jaquemotte, I. (2008): Improving Squat Investigations by Virtual Reality. In Schiewe/Michel (eds): Geoinformatics Paves the Highway to Digital Earth. GI-Reports@igf, Band 8, ISSN 1863-0103 , Weblink

Vorträge

Jaquemotte, I. ; Pesch, R. : GIS und Geovisualisierung - aktuelle Ergebnisse aus der Lehre. CartoCafe der DGfK, Oktober 2021

Projekte

Hochschulentwicklungsprogramm 2020 Labor Virtuelle Welten

2013-2018
Gefördert durch: Land Niedersachsen
Personen
Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte (Leitung) Tobias Neiß-Theuerkauff, M.Sc. (08.2013-09.2017)

Didaktisches Projekt: "Betreuung Labor für virtuelle Welten"

2011-2012
Personen
Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte (Leitung) Tobias Neiß-Theuerkauff, M.Sc. (09.2011-09.2013)

Technikinteresse von Mädchen (Kl. 6/7) an Themen der Geoinformatik

2011-2013
Gefördert durch: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Mit dem Projekt soll das Interesse insbesondere von Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren an Themen der Geoinformatik untersucht werden. Mit der AG ist die Erwartung verbunden, dass durch den erlebten Wissenszuwachs gerade Mädchen ermutigt werden, ...
Personen
Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte (Leitung) Tobias Neiß-Theuerkauff, M.Sc. (10.2011-08.2012) Thomas Krause, M.Sc. (08.2011-06.2012)

Abschlussarbeiten


Untersuchung zum Einsatz von UAV- Laserscandaten im Rahmen der Flurbereinigung zur Erhebung des Wege- und Gewässernetzes (2023/2)
Untersuchung zur Fortführung der Topographie im ATKIS Basis-DLM unter Nutzung von externen Geofachdaten und Geodaten aus OpenStreetMap (2023/2)
Vergleich von Low-Cost- und High-End-Lösungen zur Entwicklung von AR-Anwendungen auf der Grundlage von Laserscandaten (2023/2)
Betreuer

Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte

André Frerichs

Kooperationspartner

Lambers & Ostendorf Ingenieure

Die Harlebucht mit ihren historischen Deichen und Landschaftselementen - eine geodatenbasierte Aufbereitung (2023/2)
Entwicklung eines schwellwertbasierten Verfahrens zurErkennung von Anbauten aus einer KI-gestütztenGebäudedetektion (2023/2)