Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte

Vorsitzende Institutsvorstand
Professur für Grafische Datenverarbeitung

Mail:
Telefon: +49 (0) 441 - 7708 - 3322
Raum: ZSG 3

Jaquemotte, I. (2014): Die Stadt in 3D - Modellierung und Präsentation. Kartographische Nachrichten 64 (1), 2014, 3-9

Vorträge

Jaquemotte, I. ; Pesch, R. : GIS und Geovisualisierung - aktuelle Ergebnisse aus der Lehre. CartoCafe der DGfK, Oktober 2021
Jaquemotte, I. : Die Stadt in 3D - Modellierung und Visualisierung. DGfK-Sektion Mittelrhein, Bonn-Bad Godesberg, September 2015
Jaquemotte, I. : 3D-Gebäude- und Stadtmodellierung - ein Überblick. Fachfortbildung Geodatenmanagement des LGLN, Soltau, Juni 2015
Jaquemotte, I. : Headworn Displays – Mehr sehen durch die Datenbrille. Workshop „3D-Stadtmodelle“ der gemeinsamen Kommission „3D-Stadtmodelle“ der DGfK und DGPF, Bonn, Oktober 2014
Jaquemotte, I. : Die Stadt in 3D – Modellierung und Präsentation. DGfK Sektion Bayern, München, April 2014

Projekte

GIS an Schulen

2010-2011
Personen
Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte (Leitung) Thomas Krause, M.Sc. (12.2010-06.2011)

Machbarkeitsstudie "Technikinteresse von Mädchen an Themen der Geoinformation"

2010-2011
Gefördert durch: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Die Machbarkeitsstudie beschäftigt sich unter verschiedenen Gesichtspunkten mit dem Technikinteresse von Mädchen und Jungen der 6. und 7. Jahrgangsstufe an Themen der Geoinformatik.
Personen
Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte (Leitung) Dipl.-Ing. (FH) Ole Vieth (06.2010-09.2010) Dipl.-Ing. Anna Maria Helle (01.2010-06.2010)

Forschungsschwerpunkt Schiffsdynamik - von der Forschung zur Anwendung

2006-2011
Gefördert durch: Niedersächsisches Vorab
Personen
Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte (Leitung)

Abschlussarbeiten


Untersuchung zur Nutzung externer Daten für eine qualitätsgesicherte Aktualisierung des Grünflächenkatasters der Stadt Paderborn (2020/2)
Betreuer

Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte

Dipl-Ing. Markus Schräder

Kooperationspartner

Stadt Paderborn

Vergleichende Analyse des Flächenverbrauchs bei der Unternehmensflurbereinigung und dem Enteignungsverfahren (2019/8)
Analyse von Intensitätswerten aus Airborne-Laserscandaten (2019/2)
Untersuchung zur Verbesserung der geometrischen Genauigkeit der Liegenschaftsgrafik im Bereich von Grenzeinrichtungen insbesondere am Beispiel von Wällen unter Verwendung von Airborne Laserscan-Daten (2019/2)
Untersuchung und Einschätzung der von Airborne-Laserscandaten automatisiert abgeleiteten 3D-Geländestrukturen für eine mögliche geometrische Verbesserung der Liegenschaftsgrafik im Bereich von Wallhecken (2019/2)