DE / EN

IAPG: Projekte

Projekt „Simultane 3D-Objekt und Bewegungserkennung
zur Analyse von Arbeitstätigkeiten in realen Umgebungen“

Projekt von Prof. Dr. Thomas Luhmann, Prof. Dr. Frauke Koppelin,
Dipl.-Ing. Anna Maria Meyer, Dipl.-Psych. Bernd Müller Dohm und Janna Pilinski (M.Sc.)

Projektbeschreibung

Dieses Projekt baut auf die durch EFRE geförderte Machbarkeitsstudie „3D-Videotracking zur Steigerung der Arbeitssicherheit auf Baugerüsten“ auf.

Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines neuartigen Mess- und Analyseverfahrens zur Erfassung von Bewegungen arbeitender Menschen, die bei ihrer Tätigkeit schwere Lasten tragen müssen. Es werden Methoden entwickelt, mit denen simultan mehrere Objekte dreidimensional verfolgt werden können. Eine Verknüpfung von Körpermodellen mit Objektattributen erlaubt nachfolgende arbeitsmedizinische Analysen. Übergeordnete Zielsetzung ist die Vermeidung von gesundheitlichen Schäden und damit die Erhöhung der Produktivität und die Einsparung von Kosten in den Betrieben.

Verfahren des Motion Tracking durch optische Systeme werden weiterentwickelt, indem Einkamera- und Mehrkameralösungen kombiniert und robuste Algorithmen zur Bildanalyse unter realen Lichtbedingungen entwickelt werden. Weitere Sensoren erlauben die Ableitung physischer Parameter. Mit der OWAS-Methode werden einzelne Körperhaltungen bzgl. ihrer Gesundheitsschädlichkeit bewertet.

Innovativ ist der Ansatz, Menschen gleichzeitig mit ihren Arbeitsutensilien zu beobachten und daraus Rückschlüsse auf Körperschädigungen, Vorsorgemaßnahmen und Arbeitsabläufe zu ziehen. Typische Arbeitsabläufe werden im Labor nachgebildet und unter kontrollierten Bedingungen validiert. In der Kombination von optischer 3D-Messtechnik und Arbeitswissenschaften werden unter Einbeziehung der Kooperationspartner zukunftsträchtige Methoden entwickelt, die auch in anderen technischen Bereichen (z.B. Roboterhandhabung, Mensch-Maschine-Interaktion) von hoher Bedeutung sind.

Aufnahme Auswertung

Aufnahme einer Bewegung von vier verschiedenen Standpunkten aus (li.) und
Auswertung der Bewegung (re.) (Quelle: SIMI Reality Motion Systems)

EFRE      EFRE

 

Impressum der Jade HochschuleDatenschutzerklärung der Jade Hochschule

Legal Notice of Jade UniversityProvacy Notice