DE / EN

IAPG: Projekte

Jump to english description
Zu den Veröffentlichungen und Ressourcen springen
Logo

Der Einsatz von XML zur Repräsentation und Visualisierung von bewegten Geo-Objekten

Gemeinsames Projekt von Th. Brinkhoff und J. Weitkämper

  • Gefördert aus Mitteln der FH zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben
  • Beginn: 01.09.2000

Einführung

Das derzeitige Forschungsgeschehen sehr stark durch die Betrachtung von raum-zeitbezogenen Daten („Spatiotemporal Data“) geprägt. Motivation für diese Entwicklung ist insbesondere das Aufkommen neuer Anwendungen zum Beispiel aus dem Bereich der Verkehrstelematik, die die Verwaltung von bewegten Objekten (z.B. von Verkehrsteilnehmern) erfordern.

Ein weiterer Trend im Bereich der Verwaltung von Geo-Daten betrifft deren Präsentation mittels des World Wide Webs. Eine wichtige Problematik stellt die Repräsentation und Darstellung dieser Daten durch Vektorgrafiken dar. Eine Lösung dieses Problems zeichnet sich durch die Verwendung von XML (Extensible Markup Language) ab, einer Metagrammatik für kontextfreie Grammatiken, mit der sich die Syntax von Auszeichnungssprachen definieren lässt. Ziel von XML ist es, flexibel die Struktur von Dokumenten zu definieren, die im World Wide Web übertragen werden. Durch den Einsatz von XML lassen sich anwendungsspezifische Dokumente beschreiben, für die HTML zu restriktiv ist. Auch im Geoinformationswesen ist zu erwarten, dass XML eine bedeutende Rolle zur Repräsentation und Übermittlung von Dokumenten im Internet einnehmen wird. Gerade wurde durch das Open-GIS-Konsortium (OGC) eine XML-Spezifikation, die Geography Markup Language (GML), erarbeitet, die zur Repräsentation einfacher geographischer Merkmale dient. Im Bereich von Vektorgrafiken wird derzeit der neue, XML-basierte Grafikstandard SVG (Scalable Vector Graphics) normiert. SVG eignet sich wesentlich besser zur Darstellung kartografischer Informationen als bisherige Datenformate des WWW.

Die Verbindung der genannten Trends soll im Projekt „Der Einsatz von XML zur Repräsentation und Visualisierung von bewegten Geo-Objekten“ erfolgen. Dazu wurde als Basis eine Architektur entwickelt, die eine XML-basierte Repräsentation von bewegten Geo-Objekten erlaubt. Diese Architektur umfasst die Kette vom Client, der für die Visualisierung der Daten und die Nutzerinteraktion verantwortlich ist, bis hin zu einem spatiotemporalen Datenbanksystem.

Using XML for the Representation and Visualization of Moving Spatial Objects

Introduction

The research activities in the field of spatial database systems have been shifted to the investigation of spatiotemporal database systems. The investigation of spatiotemporal database systems is especially motivated by applications, which require to track and to visualize moving objects. Many of these applications originate from the field of traffic telematics. Such applications require the management of moving objects, e.g., of vehicles of a fleet

Another trend is the visualization and processing of spatial data via the Internet using XML. Current geographical information systems (GIS) or systems just announced (will) support of the XML-based Geography Markup Language (GML), an XML-based specification of the  Open GIS consortium (OGC). Before a GML representation is transmitted to a client, it can be transformed according to requirements of the devices and of the applications used  by the client. An example for a resulting representation is the Scalable Vector Graphics (SVG) format.

The combination of these trends should be done in the project "Using XML for the representation and visualization of moving spatial objects". An architecture has been developed as basis for representing moving spatial objects by XML. This architecture consists of the chain beginning at the client, which is responsible for the visualization and the user interaction, up to the spatiotemporal database system.

Veröffentlichungen / Paper

Ressourcen / Resources

 

Impressum der Jade HochschuleDatenschutzerklärung der Jade Hochschule

Legal Notice of Jade UniversityProvacy Notice