DE / EN

IAPG: Projekte

IAPG: Projects

Laufende Projekte am IAPG

Current Projects

Auf dieser Seite werden in einer übersicht die laufenden Projekte am IAPG vorgestellt. Für ausführlichere Informationen bitte auf das linke Bild klicken. Einen Link auf abgeschlossene Projekte finden Sie am Ende der Seite.

Entwicklung innovativer Technologien für autonome maritime Systeme

Development of autonomous underwater and surface vehicles

  • Gefördert durch die Volkswagen Stiftung
  • Funded by the Volkswagen Foundation
  • Teilprojekt "Optische Unterwasser 3D-Messtechnik" von T. Luhmann und R. Rofallski
  • Subproject "Optical underwater 3d metrology" of T. Luhmann and R. Rofallski
    • Laufzeit: 01.01.2017 – 31.03.2020
    • Duration: 01.01.2017 – 31.03.2020
  • Teilprojekt "Datenmanagement" von T. Brinkhoff und T. Werner
  • Subproject "Data management" of T. Brinkhoff and T. Werner
    • Laufzeit: 01.02.2017 – 31.07.2020
    • Duration: 01.02.2017 – 31.07.2020

Dieses interdisziplinäre Projekt hat es zum Ziel autonom agierende Über- und Unterseefahrzeuge zu entwickeln. Dabei werden in einem Teilprojekt Kalibrieransätze und Algorithmen für die speziellen Herausforderungen der Unterwasserphotogrammetrie entwickelt. Ein weiteres Teilprojekt befasst sich mit der Umsetzung eines verteilten Datenmanagements für autonome maritime Systeme, das insbesondere die Verwaltung dreidimensionaler Informationen ermöglicht.

This interdisciplinary project aims to develop autonomous underwater and surface vehicles. One subproject focusses on the development of calibration procedures and algorithms for the special challenges of underwater photogrammetry. Another subproject realizes a distributed data management system for autonomous maritime systems, enabling the administration of three dimensional data.

Entwicklung eines kompakten Prototyps zur hochgenauen 3D-Oberflächenmessung unter Wasser

  • Projekt von T. Luhmann und O. Kahmen
  • Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Laufzeit: 01.01.2017 – 31.12.2019

Dieses Forschungsvorhaben befasst sich mit der Entwicklung eines kompakten Prototyps zur hochgenauen berührungslosen 3D-Oberflächenvermessung unter Wasser durch den Einsatz optischer 3D-Messverfahren.

Weiterentwicklung von Algorithmen zur automatischen Detektion von kleinen, nicht-metallischen maritimen Artefakten mit Hilfe von Radar-Fernerkundungsdaten

  • Projekt von Prof. Dr. T. Brinkhoff und Peter Lanz
  • Gefördert durch das Promotionsprogramm "Safe Automation of Maritime Systems“ (SAMS)
  • Laufzeit: 01.10.2015 – 30.09.2018

Im Promotionsvorhaben werden automatische Analyse- und Auswertemethoden für Radar-Satellitendaten mit dem Ziel weiterentwickelt, kleine, nicht metallische Artefakte auf der Meeresoberfläche automatisch detektieren zu können.

Der Raumbezug im zukünftigen Energiesystem

  • Projekt von M. Weisensee und J. Knies
  • Gefördert durch Jade2Pro
  • Laufzeit: 01.09.2015 – 30.08.2018

Im Promotionsvorhaben wird mit Hilfe eines raumanalytischen Ansatzes eine Methode entwickelt, mit dem die bisher getrennten Energiedomänen gemeinsam unter Berücksichtigung der sog. Wirkradien der technischen Lösungen und Energiedomänen betrachtet werden können.

Entwicklung eines berührungslosen und markierungsfreien Messverfahrens zur Erfassung bewegter Rotorblätter von Windkraftanlagen im Labor- und Feldversuch

  • Projekt von T. Luhmann und M. Göring
  • Gefördert durch Jade2Pro
  • Laufzeit: 01.11.2014 – 31.10.2017

Das Promotionsvorhaben zielt auf die Entwicklung eines innovativen Ansatzes zur berührungslosen und markierungsfreien Erfassung der dynamischen Zustände von Rotorblättern im laufenden Betrieb, also ohne Stillstand der Anlage.

Endoskopische 3D-Navigation - Verfahren zur Systemmodellierung, Navigation und Objektrekonstruktion aus mehrfachen Endoskopiebildern

  • Projekt von T. Luhmann und N. Conen
  • Gefördert durch Jade2Pro
  • Laufzeit: 01.04.2014 – 31.03.2017

Ziel des Promotionsvorhabens ist die Entwicklung eines miniaturisierten Navigationssystems auf Basis einer dreidimensionalen endoskopischen Bilderfassung. Mit diesem System können anschließend Werkzeuge oder Messtaster im Objektbereich positioniert werden, 3D-Objektgeometrien erfasst und eine Dokumentation der Arbeitsvorgänge vorgenommen werden.

Complex Event Processing für die Umweltüberwachung mittels Geosensoren

  • Projekt von T. Brinkhoff und P. Lorkowski
  • Gefördert durch Jade2Pro
  • Laufzeit: 01.04.2014 – 31.07.2017

Ziel dieses Promotionsvorhabens ist die Konzeption und Umsetzung eines komplexen Umweltmonitoring-Szenarios unter Anwendung mobiler Sensoren. Im Rahmen einer integrierten Simulation kommen dabei bewegte Geo-Objekte, das OGC Sensor Web Enablement, das Complex Event Processing (CEP) sowie Methoden der Geostatistik kombiniert zum Einsatz.

Objekterkennung und Matching in Farbbildern

  • Projekt von T. Luhmann, F. Bethmann, J. Reznicek, R. Rofallski
  • Gefördert durch die Volkswagen Stiftung
  • Laufzeit: 01.11.2012 – 30.09.2018

Ziel der Forschungsprofessur ist die Weiterentwicklung der am IAPG vorliegenden Expertise im Bereich der 3D-Bildverarbeitung in Richtung der semantischen räumlichen Objekterkennung aus mehrfach aufgenommen digitalen Farbbildern.

   

Abgeschlossene Projekte

Hier finden Sie eine übersicht und ausführlichere Beschreibungen über bereits abgeschlossene Projekte am IAPG.

 

Impressum der Jade HochschuleDatenschutzerklärung der Jade Hochschule

Legal Notice of Jade UniversityProvacy Notice