DE / EN

IAPG: Mitglieder

Frank Schüssler

Frank Schüssler

Prof. Dr. rer. nat. Frank Schüssler
Geoinformation und Wirtschaftslehre

Jade Hochschule Wilhelmshaven Oldenburg Elsfleth
Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie
Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik (IAPG)

Ofener Str. 16/19
Raum: ZSG 206 (Weißes Haus)
26121 Oldenburg
Telefon: 0441 - 7708 3334

Studi-Sprechstunde: Dienstags ab 11:30 Uhr

Kernkompetenzen

Geomarketing, Wirtschaftsgeographie 

Funktionen / Zuordnung

Fachbereichsrat, Kommission für Haushalt und Planung, Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik, Ersthelfer

Lehrangebote der letzten Semester

Geomarketing I und II, Wirtschaftsgeographie, Geoinformation in der Wirtschaft, Geographische Energieforschung, Geographische Gesundheitsforschung, Wissenschaftliches Arbeiten II

Abschlussarbeiten

1; WS 11/12; Fuhrmann, Christian; Geographische Informationssysteme im Geomarketing: Ein Vergleich anhand klassischer Anwendungsprozesse; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

2; WS 11/12; Großjohann, Franziska; Unternehmensübergreifende Anschlusssicherung mit Hilfe eines Rechnergestützten Betriebsleitsystems im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen; Kooperation: Günter Stöhr (Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen).

3; WS 11/12; Hillen, Laura; Die PLZ8-Struktur als neue kleinräumige Analyse-Ebene für das Geomarketing. Vergleichende Betrachtung mit der PLZ5-Straßenabschnitts- und innerstädtischen Gliederungsebene; Kooperation: Walter Erlenbach (microm; Neuss).

4; WS 11/12; Horstmann, Sabrina; Gesellschaftliche Akzeptanz im Einzugsgebiet als Erfolgsursache von innerstädtischen Einkaufszentren. Eine Analyse am Beispiel der Schlosshöfe Oldenburg; Kooperation: Kathrin Landsmann (ECE, Oldenburg).

5; WS 11/12; Leffrang, Wiebke; Die PLZ8-Struktur als neue kleinräumige Analyse-Ebene für das Geomarketing. Vergleichende Betrachtung mit der PLZ5-Straßenabschnitts- und innerstädtischen Gliederungsebene; Kooperation: Walter Erlenbach (microm, Neuss).

6; WS 11/12; Middendorf, Anja; Wirtschaftsförderung 2.0 – Eine Zukunftsperspektive für die „WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH“? Eine empirische Analyse des Potentials von Social Media in der kommunalen Wirtschaftsförderung; Kooperation: Heiner Steinbrink (Wirtschaftsförderung Osnabrück).

7; WS 11/12; Plewka, Kristof; Geodaten im Geomarketing. Eine vergleichende Analyse geomarketingrelevanter Geometrien und Marktdaten für unternehmerische Entscheidungsprozesse; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

8; WS 11/12; Schau, Ramona; Öffentlichkeitsarbeit in der Geothermie als wichtiges Instrument bei tiefengeothermischen Projekten; Kooperation: Andreas Koch (EWE, Oldenburg).

9; WS 11/12; Schneider, Friederieke; Der Einfluss des Standortes auf die Erstspendergewinnung in der Blutspende; Kooperation: Dr. Bruhn (geconomy, Kiel).

10; WS 11/12; Schuir, Anne; Eine Untersuchung des Potentials von Oldenburg als Tagungs- und Kongressdestination; Kooperation: Kai Gardeja (OTM, Oldenburg).

11; WS 11/12; Sebode, Frauke-Kathrin; Geomarketing im Immobiliensektor. GIS-Anwendungen zur Optimierung von operativen und strategischen Entscheidungen des ImmobilienService der Landessparkasse zu Oldenburg; Kooperation: Hans-Günther Speckmann (ImmobilienService der Landessparkasse zu Oldenburg).

12; WS 11/12; Thümler, Johanna; Stadtteilmarketing als Teil des Citymanagements. Das Praxisbeispiel Mülheim an der Ruhr mit den Stadtteilen Broich und Speldorf; Kooperation: IHK Essen, Dr. Roland Hergert (JHS).

13; SoSe 12; Schippl, Anneke; GIS-basierte Potentialanalyse für solarthermische Kraftwerke. Entscheidungsunterstützung zur Implementierung des Desertec-Konzeptes im subsaharischen Afrika; Kooperation: DESERTEC Hamburg, Dr. Roland Hergert (JHS).

14; SoSe 12; Hübner, Henning; Konzept zur Generierung eines digitalen Dämmungskatasters auf Basis von Thermalscannerdaten am Fallbeispiel der Stadt Gehrden; Kooperation: Frederik Hilling (Geoplex, Osnabrück).

15; SoSe 12; Ruff, Janek; Entwicklung eines Gütesiegels für Geodaten im Bereich des Geomarketing; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

16; SoSe 12; Lipp, Ingo; Räumliche Aspekte der Elektromobilität. Der Einsatz Geographischer Informationssysteme zur Optimierung der Ausbaueffizienz von Stromtankstellen; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

17; SoSe 12; Arslan, Nevaf; Räumliche Aspekte von Energieforschungseinrichtungen im Nordwesten Deutschlands; Kooperation: Dr. Uwe Kröcher (Regio GmbH, Oldenburg).

18; SoSe 12; Kleinhaus, Christoph; Anforderungsanalyse und Evaluation von Workforce Management Software mit integrierten Geoinformationssystemen für eine effiziente Außendienststeuerung; Kooperation: Jens Goetze (BTC, Oldenburg).

19; WS 12/13; Schmatloch, Thomas; Analyse von geeigneten Software-Anwendungen für die Entwicklung von Windenergieprojekten; Kooperation: Hr. Pottebaum (MVV Energie, Mannheim).

20; WS 12/13; Jagode, Betje; Untersuchungen zu Veränderungen in der Altersstruktur der Stadt Oldenburg auf Basis der kleinräumigen Gliederung; Kooperation: Nadine Freese (Stadt Oldenburg).

21; WS 12/13; Mehrtens, Aileen; Optimierung der Mediaplanung mittels Geomarketing. Reduktion der Streuverluste für Ernsting’s Family; Kooperation: Ernsting’s Family, Dr. Roland Hergert (JHS).

22; WS 12/13; Kaiser, Maria; Urban Tracking: Modellierung eines Datenflusses von GPS bis GIS; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

23; WS 12/13; Jamnik, Mihaela; Analyse des Website Traffics mittels Google Analytics und eines Geographischen Informationssystems; Kooperation: Christian Markus Retz (divia, Stuttgart).

24; WS 12/13; Fieltsch, Patrick; Möglichkeiten einer systemgesteuerten Entscheidungsunterstützung in der Logistik durch Geographische Informationssysteme (GIS): Optimierung des Bedarfs-, Bestands- und Zulaufmonitorings bei der Disposition im Schienengüterverkehr; Kooperation: Stefan Weisheit (DB Schenker, Frankfurt).

25; WS 12/13; Everding, Jan Philip; Globale Potentialanalysen solarer Energieträger zur Versorgung des weltweiten Strombedarfs. Eine Studie zur Unterstützung der DESERTEC Foundation; Kooperation: Michael Straub (DESERTEC Foundation, Hamburg).

26; WS 12/13; Stahl, Cathrin; Fast Food und Bildungseinrichtungen: Eine räumliche Analyse mit GIS und Geomarketing; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

27; SoSe 13; Krause, Jan-Christopher;  Theorie und Praxis des rasterbasierten Geomarketings; Kooperation: Walter Erlenbach (microm, Neuss).

28; SoSe 13; Gautier, Marten; Potenzialkataster – GIS-Analysen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen für oberflächennahe Geothermie; Kooperation: Roland Hachmann (IP Syscon, Osnabrück).

29; WS 13/14; Jacob, Andreas; Strategische Umweltprüfung von Stromleitungskorridoren. Entscheidungsunterstützung zur Ermittlung eines Vorzugskorridors mit einem Geographischen Informationssystem; Kooperation: Wolfgang Becker (IMP, Arnsberg).

30; WS 13/14; Brüning, Günther; GIS-gestützte Potentialanalyse für Windkraftanlagen in Rheinland-Pfalz. Eine Untersuchung vor dem Hintergrund der Änderung des Landesentwicklungsprogramms; Kooperation: Volkher Hill (MVV Energie, Mannheim).

31; WS 13/14; Klostermann, Malte; Geographische Informationssysteme als unterstützende Werkzeuge der probabilistischen Sicherheitsanalyse. Beispielhafte Durchführung für einen Werksstandort; Kooperation: Karl Heinz Freckmann (Geocom, Kranzberg).

32; WS 13/14; Hecker, Dorothee; GIS-basierte Tools als Entscheidungshilfe bei klimarelevanten Flächennutzungskonflikten; Kooperation: Prof. Dr. Ulrich Scheele (ARSU GmbH, Oldenburg).

33; WS 13/14; Silk, Steffen; Globale Produktionsnetzwerke in der Luftfahrtbranche. Entwicklung geographischer Cluster innerhalb der Wertschöpfungskette am Beispiel des Kundenpotentials eines Maschinen- und Anlagenbauers für die automatisierte Flugzeugproduktion und Montage; Kooperation:  Roland Hansen (Brötje Automation, Wiefelstede).

34; WS 13/14; Höft, Henrik; Landärztemangel in Niedersachsen. Räumliche Analysen und Lösungsvorschläge unter Berücksichtigung der demographischen und sozialen Struktur; Kooperation: Walter Erlenbach, (Microm, Neuss).

35; WS 13/14; Feuereisen, Sebastian; Potentialanalysen von Abwasserrückgewinnungsanlagen als Baustein zukünftiger Energienetze; Kooperation: Jürgen Knies (IRO, Oldenburg).

36; WS 13/14; Baron, Daniel; Liquefied natural gas in Deutschland und Europa – LNG als sauberer Energieträger? Anwendungsbereiche, vorhandene Infrastruktur und potentielle Standorte; Kooperation: Gerrit Brunken (n-plan; Kassel).

37; WS 13/14; Sitnikow, Nico; Segregationserscheinungen und soziale Stadtentwicklung in Oldenburg auf Basis der kleinräumigen Gliederung; Kooperation: Nadine Freese (Stadt Oldenburg).

38; WS 13/14; Jacobs, Joris; Globale Standortanalysen solarthermischer Kraftwerke. Eine Gegenüberstellung von Potential und Aktivität; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

39; WS 13/14; Zumdick, André; Analyse der fiskalischen und arbeitsplatzbezogenen Auswirkungen von Gewerbegebieten am Beispiel des Gewerbegebietes „Dreye-West III“; Kooperation: Dr. Uwe Kröcher (Regio GmbH, Oldenburg).

40; SoSe 14; Tammen, Mareen; Der Bekleidungshandel in der Metropolregion Bremen-Oldenburg. Potenzialanalysen mit dem Geographischen Informationssystem MapChart Manager; Kooperation: Walter Erlenbach (Microm, Neuss).

41; SoSe 14; Wolff, Andreas; Qualitätsuntersuchung der Beeinflussung von Lichtsignalen durch Busse mit Hilfe statistischer Messgrößen bei der VWG Oldenburg; Kooperation: Hinrich Böer (Verkehr und Wasser GmbH, Oldenburg).

42; WS 14/15; De Groot, Janna; Forschung und Entwicklung im Bereich der Erneuerbaren Energien in der Nordwest-Region; Kooperation: Prof. Dr. Ulrich Scheele (ARSU, Oldenburg).

43; WS 14/15; Busse, Jan; Ermittlung des Carsharing-Potenzials der Stadt Oldenburg. Eine GIS-basierte Standortanalyse; Kooperation: Walter Erlenbach (Microm, Neuss).

44; WS 14/15; Permien, Finn-Hendrik; Business Development in Mine Action. How Agile Development Theories may lead to better Products; Kooperation: Boris Wortmann (Inzentive Aps, Aarhus/DK).

45; WS 14/15; Makowka, Arno; Vorteile des Einsatzes von Geomarketing im Direktmarketing in Mediaagenturen – ein anwenderorientierter Überblick; Kooperation: Markus Engel (Engel AG, Bad Orb).

46; WS 14/15; Nabitz, Hendrik; Klimaschutzpotentiale im Gebäudebestand. Wärmebedarfsberechnungen als Grundlage für die energetische Sanierungsplanung. Wirtschaftlichkeitsanalysen und Möglichkeiten der Gemeinde- und Bürgerinformation; Kooperation: Roland Hachmann (IP Syscon, Osnabrück).

47; WS 14/15; Bruns, Hendrik; Macht der Marke - die Capture Rate als Indikator für die Anziehungskraft von Einzelhandelsmarken; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

48; WS 14/15; Glandorf, Philipp; Szenarienentwicklung bei der Trinkwasserbedarfsprognose. Entscheidungsunterstützung mit einem Geographischen Informationssystem; Kooperation: Prof. Dr. Ulrich Scheele (ARSU, Oldenburg).

49; WS 14/15; Espelage, Steffen; Erweiterung eines Windparks in der Gemeinde Jülich - Alternativen zum Flächennutzungsplanverfahren zur Ausweisung neuer Windenergieflächen. Eine Untersuchung vor dem Hintergrund der Änderung des Landesentwicklungsprogramms in NRW; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS), MVV, Mannheim.

50; WS 14/15; Gottschald, Michael; Optimierung der Nutzung von Geoinformationen im Vertrieb der Enercon GmbH - Durchführung einer Ist- und Anforderungsanalyse; Kooperation: Jürgen Berlin (Enercon, Aurich).

51; WS 14/15; Mehrtens, Tomke; Relevanz von Servicequalität – Eine empirische Analyse in der Nutzfahrzeugbranche; Kooperation: Frank Günzel (P3 Automotive, Stuttgart).

52; WS 14/15; Kurzawa, Danuta; Regionale Disparitäten der Neigung zur Teilnahme an Marktforschungsuntersuchungen und deren Auswirkungen auf die Repräsentativität.  Eine Analyse am Beispiel der Hansestadt Hamburg; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

53; WS 14/15; Schneider, Lukas; Potentialanalyse von Elektromobilitätsflotten mittel GPS-Daten unter Berücksichtigung der öffentlichen Ladeinfrastruktur; Kooperation: Manfred Zotz (Energie Ingenieure, München).

54; WS 14/15; Mellenthien, Kim Elena; Innenstadt und Handel - Herausforderungen und Chancen der digitalen Welt ; Kooperation: Sandra Wiedau-Neumann (Stadt Westerstede).

55; WS 14/15; Thunhorst, Norwin; Zeitfenstermanagementsysteme in der Automobillogistik. Optimierung der Wareneingangs- und Leergutverladungsprozesse am Beispiel des Mercedes-Benz Werks Berlin; Kooperation: Werner Böhm (Daimler AG, Berlin).

56; SoSe 15; Reinken, Anna; Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Personalbedarf in der Pflege. Eine Analyse des regionalen Arbeitsmarktes für Gesundheits- und Pflegeberufe der Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten; Kooperation: Dr. Roland Hergert (JHS).

57; WS 15/16; Grimm, Markus; Geomarketing im Fotofinishing-Bereich: Konzept zur Optimierung der Bestandskundenansprache und Neukundengewinnung am Beispiel des CEWE-Handelspartners Budni; Kooperation: CEWE Color, Dr. Roland Hergert (JHS).

58; WS 15/16; Bohlen, Sören; Erstellung eines optimierten Regionalmonitoring-Konzeptes für die Metropolregion Bremen-Oldenburg; Kooperation: Dr. Uwe Kröcher (Regio GmbH, Oldenburg).

59; WS 15/16; Beckemeyer, Hendrik; Kannibalisierungseffekte im Drogerie-Einzelhandel. Implementierung einer GIS-gestützten Analyse für die Vorhersage von Kannibalisierungseffekten bei Filialneueröffnungen der dm-Drogeriemarkt GmbH + Co KG auf der Grundlage des Huff-Modells; Kooperation: Philipp Pfletschinger (dm-Drogeriemarkt, Karlsruhe).

60; WS 15/16; Schuster, Laura; Vor- und Nachteile eines webbasierten energetischen Gebäudeatlas. Konzeption einer interaktiven Gebäudebeurteilung unter Berücksichtigung des Nutzungskontexts und der regional verfügbaren Daten; Kooperation: Olrik Meyer (Kreis Lippe, Detmold).

61; WS 15/16; Ucar, Duygu; Konzeptionierung eines Energie-Controlling-Systems für kommunale Liegenschaften; Kooperation:  Roland Hachmann (IP Syscon, Osnabrück).

62; WS 15/16; Werner, Nils; GIS-Analyse geometrisch heterogener Zensusergebnisse in Windhoek, Namibia; Kooperation: Dr. Thomas Christiansen (Polytech of Namibia, Windhuk), Dr. Roland Hergert (JHS).

63; WS 15/16; Zytur, Yannick; Mobilität im ländlichen Raum: Divergenzen zwischen dem Demographischen Wandel und der Daseinsvorsorge am Beispiel der medizinischen Versorgung; Kooperation: Heiko Syska (Microm, Neuss).

64; WS 15/16; Barkowski, Alexander; Urbane Dachbegrünung: Erstellung eines Potentialkatasters zur Entschärfung von Starkregenereignissen am Beispiel Oldenburgs; Kooperation: Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband, Dr. Roland Hergert (JHS).

65; WS 15/16; Bourji, Mouhamad; GIS-gestützte Analyse von Wassernutzungsrechten für das Verbandsgebiet des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes; Kooperation: Prof. Dr. Ulrich Scheele (ARSU, Oldenburg).

66; WS 15/16; Lachmann, Florian; Standortanalyse und Geomarketing eines mittelständischen Herrenausstatters. Betrachtung des bestehenden Filialnetzes und der Expansionschancen unter Verwendung eines GIS; Kooperation: Dr. Maja Rohlfing (Casa Moda, Oldenburg).

67; WS 15/16; Smith, Oliver; GIS-gestützte Potentialanalyse unter Berücksichtigung branchentypischer Indikatoren sowie Schaffung von Bewertungskriterien zum Ausbau des Stromverteilnetzes der EWE Netz GmbH; Kooperation: Ralf Hortemöller (EWE Netz, Oldenburg).



Veröffentlichungen

Schüssler, F. (Hrsg.) (2016): Werner, N. (2016): GIS-Analyse geometrisch heterogener Zensusergebnisse in Windhoek, Namibia.(Studien zur Geoinformationen in der Wirtschaft) Oldenburg.

Schüssler, F. (Hrsg.) (2013): Everding, J. P. (2013): Globale Potenzialanalysen von solaren Energieträgern zur Versorgung des weltweiten Strombedarfs. Eine Studie zur Unterstützung der DESERTEC Foundation.(Studien zur Geoinformationen in der Wirtschaft) Oldenburg.

Schüssler, F. (Hrsg.) (2013): Middendorf, A. (2013): Wirtschaftsförderung 2.0 – Eine Zukunftsperspektive für die "WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH"? Eine empirische Analyse des Potentials von Social Media in der kommunalen Wirtschaftsförderung. (Studien zur Geoinformationen in der Wirtschaft) Oldenburg.

Schüssler, F. u. S. Hof (2011): Strom aus der Wüste. DESERTEC: Perspektiven einer Energiepartnerschaft zwischen Afrika und Europa. In: geographie heute 289, S. 22-28.

Schüssler, F. (Hrsg.) (2010): Geographische Energieforschung. Standpunkte einer jungen Forschungsperspektive. Schriften zur internationalen Entwicklungs- und Umweltforschung des Zentrums für internationale Entwicklungs- und Umweltforschung. (Peter Lang) Frankfurt, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien.

Schüssler, F (2009).: A Historical Review of Energy Topics in German Geographical Literature from 1950 to 2008. In: Erdkunde. Archive for Scientific Geography, H. 3.

Schüssler, F. (2009): Energiepartnerschaft Afrika-Europa. Perspektiven der Errichtung solarer Großkraftwerke in Nordafrika für die Entwicklung des Subsaharischen Afrikas. In: Dittmann, A. u. U. Jürgens (Hrsg.): Transformationsprozesse in afrikanischen Entwicklungsländern (im Druck).

Schüssler, F. u. J. Hamhaber (2009): Tagungsbericht: Geographische Energieforschung. In: Rundbrief Geographie, H. 218, S. 25-26.

Schüssler, F. (2008): Trägt die Solarenergiepartnerschaft zwischen Afrika und Europa zur Verschärfung regionaler Disparitäten in Afrika bei? In: Spiegel der Forschung, 25. Jg., H. 2, S. 28-33.

Schüssler, F. (2008): Energieholz: Chance oder Risiko für die waldreichen deutschen Mittelgebirge? In: Würzburger Geographische Manuskripte, H. 73, S. 85-91.

Schüssler, F. (2008): Solar Energy Partnership Africa-Europe: The idea of Concentrated Solar Power Plants between technical realization and aspects of ethic responsibility. In: Erdkunde. Archive for Scientific Geography. 82. Jg., H. 3, S. 221-230.

Schüssler, F. (2008): Die Haubergswirtschaft – Potentiale und Risiken eines traditionellen forstlichen Betriebssystems auf den Energiemärkten des 21. Jahrhunderts. In: Geographische Rundschau 01/2008, S. 66-73.

Schüssler, F. (2008): Tagungsbericht zum Ersten Forum Niederwald. In: Natur und Landschaft. 83. Jg., H. 8, S. 370-371.

Schüssler, F. (2006): Geomarketing – Anwendungen Geographischer Informationssysteme im Einzelhandel. 2. Auflage. (Tectum) Marburg.

Dittmann, A. u. F. Schüssler (2008): SEPA08. Tagung zur Solarenergie-Partnerschaft mit Afrika. In: Rundbrief Geographie, H. 212, S. 19-21

Schüssler, F (2001).: Tante Emmas Software. Standortbewertung und Customer Relationship Management profitieren von Geographischen Informationssystemen. In: Handelsmagazin 3-4/2001, S. 34 f.

Schüssler, F. (2000): Geomarketing – Anwendungen Geographischer Informationssysteme im Einzelhandel. (Tectum) Marburg.

Laufende Projekte

Oldenburger Passantenmonitor (OLPAM). Lehrforschungsprojekt seit 2010.

GIS zur Bedarfsplanung in Niedersachsen (GISBEN). Lehrforschungsprojekt seit 2013

Diffussionsforschung zur Windenergie in Niedesachsen (DIWIGIS). Lehrforschungsprojekt seit 2014, 

Vita

Geboren 1968 in Hessen

1988  Abitur am Wilhelm-von-Oranien-Gymnasium in Dillenburg

1996 - 2004  Geschäftsführender Gesellschafter eines Startups im Bereich GIS/Geomarketing

1998  Diplom-Geograph am Institut für Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen (Nebenfächer: Volkswirtschaftslehre, Angewandte Informatik, Soziologie)

2000  Promotion bei Prof. Dr. Ernst Giese am Institut für Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen, gefördert durch ein Graduierten-Stipendium des Landes Hessen (Titel der Dissertation: "Geomarketing. Anwendungen Geographischer Informationssysteme im Einzelhandel")

2006 - 2010  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen, Bereich Anthropogeographie (Prof. Dr. Ulrich Scholz, Prof. Dr. Andreas Dittmann)

Seit 2010  Professor für Geoinformation und Wirtschaftslehre an der Jade Hochschule, Standort Oldenburg

Mitgliedschaften

Verband der Geographen an Deutschen Hochschulen, Gießener Geographische Gesellschaft, Hochschullehrerbund, Naturschutzbund Deutschland

E-Mail

 

Impressum der Jade HochschuleDatenschutzerklärung der Jade Hochschule

Legal Notice of Jade UniversityProvacy Notice