Webportal FerGI

Modulbeschreibungen

Die nachfolgenden FerGI-Module sind als Veranstaltungsmodule im Moodle-System der Jade Hochschule integriert. Im Folgenden werden einige ausgewählte Module näher vorgestellt.


top

Objektrelationale Datenbanksysteme

Ziel des Moduls ist die Einführung in die Thematik objektrelationaler Datenbanksysteme: Nach einer Einführung/Wiederholung (Relationale Datenbanken, Objektorientierung) werden die wesentlichen theoretischen Konzepte Objektrelationaler Datenbanksysteme behandelt. Die Datenbanksysteme Oracle und PostgreSQL werden für die praktischen Beispiele und Übungen genutzt.
  • Autor: Brinkhoff (IAPG, Jade Hochschule Oldenburg)
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Einsteiger
mehr Details

top

Datenstrukturen und Algorithmen für Geodatenbanken

Das Modul "Datenstrukturen und Algorithmen in Geodatenbanken" beschäftigt sich mit Verfahren zur Unterstützung der effizienten Anfragebearbeitung in Geodatenbanksystemen. Zentrale Datenstrukturen sind dabei der R-Baum und seine Varianten. Neben Basisalgorithmen (Einfügen und räumliche Selektion) stehen komplexere Anfragen im Mittelpunkt: der geometrische Verbund (Spatial Join) und die Nächste-Nachbarn-Anfrage (Nearest Neighbor Query). Neben der Darstellung der Theorie behandelt das Modul auch die Verwendung dieser Operationen im Datenbanksystem Oracle.
  • Autor: Brinkhoff (IAPG, Jade Hochschule Oldenburg)
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene
  • Vorkenntnisse: Grundlagen in Datenstrukturen und Algorithmen, Geodatenbanken und GIS-Programmierung
mehr Details

top

Algorithmische Geometrie in der Geoinformatik

Um geometrische Fragestellungen rechnergestützt lösen zu können, bedarf es geeigneter Verfahren aus dem Bereich der algorithmischen Geometrie. In diesem Modul werden ausgewählte Algorithmen, die in der Geoinformatik Bedeutung haben, näher vorgestellt. Nach der Behandlung grundsätzlicher Entwurfsmethoden, die in der algorithmischen Geometrie verwendet werden, präsentiert das Modul Verfahren zur Lösung von Inklusionsproblemen, Schnittberechnungen und der Zerlegung von Geometrien in einfacherer Komponenten.
  • Autor: Brinkhoff (IAPG, Jade Hochschule Oldenburg)
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene
  • Vorkenntnisse: Grundlagen in GIS
mehr Details

top

Geodatenstandards

Nach einer Einführung/Wiederholung in die Thematik (Modellierung, Eigenschaften von Geodaten, UML-Klassenmodelle) stellt das Modul das Vorgehen bei einer Standardisierung und dabei beteiligte Organisationen wie das OGC und ISO TC/211 vor. Exemplarisch werden wichtige Datenmodelle (Feature Geometry Model und Simple Feature Model) präsentiert. Zusätzlich behandelt das Modul auch XML und insbesondere die Geography Markup Language (GML). Ergänzend werden die Repräsentation von Metadaten und topologischen Eigenschaften von Geodaten erörtert.
  • Autor: Brinkhoff (IAPG, Jade Hochschule Oldenburg)
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Einsteiger, Fortgeschrittene
mehr Details

top

Geodatenbanksysteme

Nach einer Einführung in die Thematik (Anforderungen an und Konzepte für die persistente Speicherung von Geodaten) wird die Umsetzung des Simple Feature Models für Geodatenbanken behandelt. Darauf aufbauende Themen sind die Anfragebearbeitung und Indexierung in Geodatenbanken. Oracle Spatial und PostGIS werden für praktische Beispiele und Übungen genutzt.
  • Autor: Brinkhoff (IAPG, Jade Hochschule Oldenburg)
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Vorkenntnisse: Grundlagen in Datenbanken
mehr Details

top

Geodatendienste

In diesem Modul werden OGC-konforme Geodatendienste wie der Web Map Service oder der Web Feature Service behandelt. Zunächst werden die theoretischen Konzepte und angebotenen Operationen vorgestellt. Auf dieser Basis wird die Nutzung in Geoinformationssystemen bzw. mittels der Java-Programmbibliothek Geotools erläutert. Außerdem können die Dienste mit Test-Servern und realen Servern erprobt werden.

  • Autor: Brinkhoff (IAPG, Jade Hochschule Oldenburg)
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Einsteiger
  • Vorkenntnisse: keine
mehr Details

 

 

 

 

 

Impressum der Jade HochschuleDatenschutzerklärung der Jade Hochschule

Legal Notice of Jade UniversityProvacy Notice